Herbst

Publikationen

April 2022

Gmeiniblettli März / April 2022
Gmeiniblättli
Waldbrandgefahr wieder gering

Auf Grund der bisherigen sowie der weiterhin zu erwartenden Niederschläge verringert sich die Waldbrandgefahr deutlich. Die Gefahrenstufe ist neu "gering".

Covid-19-Verordnung: Masken und Testpflicht in Einrichtungen mit gefährdeten Personen bleibt vorerst bestehen

Im Kanton Basel-Landschaft bleibt die Pflicht zum Tragen einer Gesichtsmaske für Mitarbeitende und Besuchende in Spitälern, Kliniken, Alters- und Pflegeheime sowie Heimen, Tages- und Werkstätten der Behindertenhilfe vorerst bestehen, ebenso die Pflicht zur Teilnahme am "Breiten Testen Baselland" für Mitarbeitende von Spitälern, Alters- und Pflegeheimen sowie von Einrichtungen der Behindertenhilfe.

Brut- und Setzzeit beginnt - Leinenpflicht

Mit dem Frühling beginnt auch die Zeit der Geburt und Aufzucht der Jungtiere in Wald und Feld. Vom 1. April bis 31. Juli gilt deshalb zu deren Schutz die gesetzliche Leinenpflicht für Hunde. Aus Rücksicht auf die Wildtiere soll möglichst auf störende Aktivitäten in sensiblen Bereichen, während der Dämmerung und in der Nacht, verzichtet werden.

Im Frühling bekommen die Tiere ihren Nachwuchs und brauchen besondere Rücksichtnahme. Sie sind trächtig oder mit der Brut und Aufzucht ihrer Jungen beschäftigt. Gerade Waldränder sind ein äusserst sensibler und wichtiger Lebensraum für bodenbrütende Vögel, Rehkitze und Junghasen. Zum Schutz der Wildtiere gilt deshalb im Wald und am Waldrand vom 1. April bis am 31. Juli die Leinenpflicht für Hunde. Aber nicht nur die Tiere brauchen Schutz: die jungen Blumen, Kräuter und Bäumchen, die neben den Wegen spriessen sind sehr trittempfindlich. Die Waldbesucherinnen und –besucher werden deshalb gebeten, auf den Waldwegen zu bleiben, Waldränder zu meiden und die Dämmerungs- und Nachtzeiten den Tieren im Wald zu überlassen.

Fahrplanvernehmlassung

Die Bau- und Umweltschutzdirektion führt eine Fahrplanvernehmlassung durch. Vom 25. Mai bis 12. Juni 2022 werden die Entwürfe der Fahrpläne 2023 (gültig ab 11. Dezember 2022) im Internet publiziert auf www.fahrplanentwurf.ch.

Die interessierte Bevölkerung ist eingeladen, während dieser Publikationsfrist zu den Fahrplanentwürfen Stellung zu nehmen. Die Stellungnahmen können über ein Online-Formular auf der erwähnten Seite abgegeben werden. Die Stellungnahmen, z.B. bei fehlenden Anschlüssen oder nicht mehr möglichen Fahrten, werden zusammen mit den Transportunternehmen geprüft. Je nach Zweckmässigkeit und Machbarkeit werden die Anträge im Fahrplan 2023 berücksichtigt.

Wir danken Ihnen für die Mitarbeit für einen attraktiven öffentlichen Verkehr in unserer Region.

Stellenausschreibung Abwart/in Gemeindezentrum und Abwart/in Stv. Kindergarten

Frau Martina Oswald hat ihre Anstellung als Abwartin des Gemeindezentrums per 31.07.2022 und Frau Yvonne Brodbeck ihre Anstellung als Abwartin Stv. des Gemeindezentrums und Kindergartens per 30.06.2022 gekündigt. Der Gemeinderat möchte sich bereits jetzt bei den beiden Damen für ihre Arbeit und ihr Engagement ganz herzlich bedanken.

Frau Martina Oswald wird die Stellvertretung im Gemeindezentrum ab dem 1. August 2022 übernehmen.

Gesucht wird nun ein/e neue/r Abwart/in für das Gemeindezentrum und ein/e neue/r Abwart/in Stellvertretung für den Kindergarten ab dem 01.08.2022. Interessentinnen oder Interessenten melden sich bitte bis zum 31. Mai 2022 auf der Gemeindeverwaltung (gemeinde@wintersingen.ch , Tel. 061 976 96 50)

März 2022

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung über Ostern

Die Gemeindeverwaltung bleibt vom Ostermontag, 18. April 2022 bis Sonntag, 24. April 2022 geschlossen.

Ab Montag, 25. April 2022 sind wir wieder mit den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Für Notfälle oder Todesfälle beachten Sie bitte die Informationen auf dem Anrufbeantworter.

Die Gemeindeverwaltung wünscht Ihnen frohe Ostern.

Fragen und Antworten im Zusammenhang mit der Unterbringung und Betreuung von Schutzbedürftigen aus der Ukraine
Erhebliche Waldbrandgefahr - Beim Feuer machen ist Vorsicht geboten

Die Waldbrandgefahr im Kanton Basel-Landschaft ist momentan erheblich (Waldbrandgefahrenstufe 3). Das heisst: Grillfeuer nur in bestehenden Feuerstellen entfachen, das Feuer immer beobachten und Funkenwurf sofort löschen. Die Anweisungen der lokalen Behörden unbedingt befolgen.

Verein Wy-Erläbnis: Information Sprühdrohne

Das Wy-Erläbnis hat für die drei Gemeinden Buus, Maisprach und Wintersingen eine Sprühdrohne angeschafft. Ab diesem Jahr wird in den Gemeinden teilweise der Pflanzenschutz in den Reben mit dieser Drohne durchgeführt. Die Bevölkerung wird hiermit informiert, dass die Drohne ab jetzt eingesetzt wird. In den nächsten Wochen werden Probeflüge mit Wasser durchgeführt. Wir denken, dass von der Bevölkerung noch einige Fragen offen sein werden bezüglich der Drohne. Wir bitten, wenn Sie die Drohne im Einsatz sehen, Abstand zu halten und zu warten bis die Drohne wieder am Boden ist. Wenn der Pilot die Drohne sicher gelandet hat, wird er Ihnen gerne Informationen geben. Die Drohne besitzt eine Kamera die keine Fotos oder Videos machen kann. Die Kamera dient ausschließlich der Orientierung des Piloten. Mit dieser Anschaffung wollen die Rebbauern einen Schritt in die Zukunft machen, den Pflanzenschutz minimieren und die Ausbringung gezielter ausführen. Wir danken für Ihr Verständnis. Bei Fragen steht Ihnen Herr Michael Schaffner, Tel. 079 408 22 47, gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüsse Das Wy-Erläbnis

Erwahrung der Gemeindewahl vom 13.02.2022

Der Gemeinderat stellt fest, dass innert der dreitägigen Beschwerdefrist gemäss § 83 des Gesetzes über die politischen Rechte gegen die Urnenwahl vom 13.02.2022 kein Rechtsmittel ergriffen worden ist. Gestützt auf § 15 Abs. 1 und 3 des Gesetzes über die politischen Rechte, hat der Gemeinderat die Ersatzwahl vom 13.02.2022 an seiner Sitzung vom 28.02.2022 erwahrt. In den Schulrat der Kreisschule Nusshof-Wintersingen wurde gewählt:

  • Hélène Neuhaus:    162 Stimmen (absolutes Mehr: 92)

Der Gemeinderat gratuliert herzlich zur Wahl und wünscht viel Freude an dieser Tätigkeit.

Februar 2022

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung während der Fasnacht

Die Gemeindeverwaltung bleibt am Fasnachtsmontag, 7. März 2022 geschlossen.

Ab Mittwoch, 9. März 2022 sind wir wieder mit den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Die Gemeindeverwaltung wünscht Ihnen eine fröhliche Fasnacht.

Fasnacht Wintersingen 2022
Fasnacht Wintersingen
Kantonaler Richtplan Basel-Landschaft (KRIP), Anpassung 2021

Mitwirkung

Mit der Anpassung 2021 des Kantonalen Richtplans Basel-Landschaft werden ein neues Objektblatt erstellt und verschiedene Objektblätter sowie die Richtplan-Gesamtkarte und die Richtplankarte Verkehrsinfrastruktur angepasst und/oder fortgeschrieben. Die Unterlagen dazu werden im Sinne der Informationspflicht und Mitwirkungsrechte (Art. 4 des Bundesgesetzes über die Raumplanung und § 7 des kantonalen Raumplanungs- und Baugesetzes) öffentlich aufgelegt.

Auflagezeit:     21. Februar – 31. Mai 2022 während der Bürozeiten

Auflageorte:    Amt für Raumplanung, Kreuzbodenweg 2, 4410 Liestal (Sekretariat)

                          Gemeindeverwaltungen der Gemeinden des Kantons Basel-Landschaft

Internet:           https://www.baselland.ch/themen/p/politische-rechte/vernehmlassungen

Auskünfte:       Amt für Raumplanung, Tel. 061 552 59 33

Stellungnahmen zur Anpassung 2021 des Kantonalen Richtplans können bis zum 31. Mai 2022 schriftlich wie folgt eingereicht werden:

per Post:         Amt für Raumplanung, Kreuzbodenweg 2, 4410 Liestal

per Mail:          raumplanung@bl.ch

Privatpersonen sind gebeten, ihre Stellungnahme direkt an ihre Gemeinde einzureichen.

Amt für Raumplanung

Gmeiniblettli Januar / Februar 2022
Gmeiniblättli
Kinderfasnacht 2022
Abstimmungsresultate vom 13.02.2022
Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Die Gemeindeverwaltung bleibt vom Montag, 21. Februar bis Sonntag, 27. Februar 2022 ferienhalber geschlossen. Ab Montag, 28. Februar 2022 sind wir wieder mit den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da. Bei Notfällen oder Todesfällen beachten Sie bitte die Informationen auf dem Anrufbeantworter.

Einwohnergemeindeversammlung

Mangels beschlussreifer Traktanden entfällt die für Mittwoch, 16.03.2022 vorgesehene Einwohnergemeindeversammlung. Die nächste Einwohnergemeindeversammlung findet somit am Mittwoch, 22.06.2022 statt.

Januar 2022

Boostertour / Walk-in Impfung in Wintersingen - 23.02.2022
Boostertour
Sirenentest am 2. Februar 2022

Am Mittwoch, 2. Februar 2022, findet der jährliche schweizweite Sirenentest statt. Dabei wird die Funktionsbereitschaft der Sirenen für den "Allgemeinen Alarm" und für den "Wasseralarm" getestet. Im Kanton Basel-Landschaft werden total 150 Sirenen getestet. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen.

Walk-in Impfung Wintersingen / 14.01.2022
Walk-in Impfung
Veränderte Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Wegen Isolationsmassnahmen auf der Gemeindeverwaltung entfallen die Schalterstunden vom Montag, 10.01.2022 und Mittwoch, 12.01.2022.

Während dieser Zeit sind wir per Mail gemeinde@wintersingen.ch oder telefonisch 061 976 96 50 erreichbar.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen gute Gesundheit.

Dezember 2021

Ausbau der Covid-19-Bevölkerungsdienste im Kanton Basel-Landschaft

Der Baselbieter Bevölkerung stehen neu sechs «Test- und Depooling-Stationen» zur Verfügung. Mit der gesteigerten Impfkapazität von über 4'000 Impfungen täglich können bis Ende Januar 2022 alle Boosterberechtigten bedient werden. Pendente Fälle im Contact Tracing wurden aufgearbeitet und die Erreichbarkeit der Corona-Hotline Baselland erhöht. Auch während den Festtagen stehen die Covid-19-Bevölkerungsdienste zur Verfügung.

Weitere Informationen

Adresse

Gemeindeverwaltung
Hauptstrasse 64
4451 Wintersingen

Kontakt

Tel.: 061 976 96 50
Fax: 061 976 96 51
gemeinde@wintersingen.ch

Öffnungszeiten

Schalterstunden
Montag   18.00 - 19.30 Uhr
Mittwoch 09.00 - 11.00 Uhr

Termine ausserhalb der Öffnungszeiten sind nach Absprache möglich.